www.Kellernews.de
Bird of Time
die Kellerkinder
Flugmodelle
Helis
Impressum

Mail Polzi

 

Mefisto

 
Der Mefisto, hergestellt von Reichard, vertrieben  über z.B. Staufenbiel ist mein Lieblings - Urlaubsflieger. Mit seiner Spannweite  von 2 Metern und den geteilten Flächen ist der Mefi äußerst einfach transportabel. Der Mefisto hat eine Kabinenhaube, über die ein Akkuwechsel leicht möglich ist. Ich habe mehrere Motorisierungsvarianten bisher ausprobiert und bin im Moment absolut zufrieden mit einem Hopf - Antrieb. Ein Mono Race 600 mit 4,4 : 1 Getriebe an einer 15x8" Aeronaut Latte zieht den kleinen in einem relativ steilen Winkel schnell und sparsam in die Höhe. Die Motorlaufzeit bewegt sich so etwa bei 4 Minuten und selbst ohne Thermik sind 15 - 20 minütige Flüge eigentlich immer drinn. Mein Mefisto wird durch 8 Zellen mit 1700 mAh angetrieben. Es steht auch ein 2400 er Pack zur Verfügung. Versuche mit 10 Zellen haben sich als nicht optimal herausgestellt. Der Mefisto Rumpf ist für  die höheren Belastungen bei der Landung durch die zwei Zellen mehr nicht ausgelegt, sodass schon eine etwas schnellere Landung Konsequenzen in Form von  Rissen zur Folge hat. Auch die ansonsten sehr gute Thermikleistung hat durch das  Mehrgewicht gelitten. Der Mefisto ist ein Modell mit dem man recht flott und aber auch schön in der Thermik fliegen kann. Ich würde ihn als Allrounder betiteln. Er ist kein Hotliner und Kunstflug mag er nicht so richtig  gerne. Dafür ist die Auslegung der Flächen einfach zu weich, nicht dass sie brechen, aber sie verwinden sich, dadurch wird alles eher eirig, von Präzise  fliegen kann man da nicht mehr reden.

Abweichend zum Bauplan (Montagezettel) habe ich ein  kleines Servo ins Seitenruder für das Höhenruder eingebaut. Dies ist sehr  einfach zu bewerkstelligen und bringt eine spielfreie und leichtgängige Anlenkung der Höhenruderfunktion. Der Schwerpunkt lässt sich so sehr einfach durch die Akkuposition, ohne Blei einstellen. Auf eine Anlenkung des Seitenruders sollte keinesfalls verzichtet werden, da damit ein richtig schön flaches, enges Thermikkreisen möglich ist.

Der Aufbau des Mefi ist sehr schnell erledigt und  der Bausatz beinhaltet alles, was benötigt wird. In ca. 3 Abenden kann man dieses  ARF Modell von der Packung ohne Stress in die Luft bekommen.